Zwei Wochen sind rum…

… ich kann es kaum glauben, wie die Zeit vergeht!

Wichtigste Info: mein Volk lebt!

Meine Königin (Nr. 68) ist fleißig! Nachdem die Baubienen faszinierende lebende Schleifen gebildet haben, unter denen fleißig Waben entstanden sind – um genau zu sein, haben sie jetzt gut 2/3 von drei Rähmchen mit Mittelwand bebaut und einen halben Rahmen mit einem Wildbau – legt die Königen seit gut einer Woche Eier („Stifte“) ab. Bei der Durchsicht heute sind die ersten Brutzellen auf drei Wabenseiten verdeckelt worden, d.h. in den nächsten 10 Tagen wird mein Volk wachsen. Viele weitere Stifte und Maden sind gut zu sehen. Ich bin sehr erleichtert!

Die bitterkalten Nächte und teilweise auch die sehr kalten Tage haben mir Sorgen gemacht. Ist Brut vorhanden, muss das Volk die Brut bei einer Durchschnittstemperatur von 30-35 °C halten, ständig 24/7 – egal wie kalt es draussen ist! Das kostet Energie!! Die mitgenommene Futterwabe ist komplett leer gefuttert, so dass ich vor drei Tagen angefangen habe mit Zucker-Honig-Wasser zuzufüttern – wird sehr gerne genommen :-). Sobald die Sonne raus kommt, ist vor dem Flugloch reger Flugverkehr und meine Mädels holen viele Pollen (Futter für die Brut) und Blütennektar (Futter für die Mädels) ein. Die leere Futterwabe wird mit Pollen und Honig aufgefüllt und auch in der Wildwabe findet sich ganz viel von beidem. So langsam werde ich ruhiger und ich glaube immer mehr, dass mein Volk gut in den Frühsommer starten wird!!

Bis bald, Eure Frau-Biene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: